Voraussetzungen


Auch wenn die allgemeine Meinung in der Bevölkerung oft anders lautet, Fakt ist, dass die Sonne in der Schweiz in ausreichender Länge und Intensität scheint, um eine moderne Solarthermie-Anlage sinnvoll und effizient betreiben zu können. Die Anforderungen an einen Standort sind bei Solarthermie-Anlagen deutlich unkomplizierter als bei Solarstrom-Anlagen.

 

Prinzipiell eignet sich beinahe jedes Haus für das Errichten einer Solarthermischen Anlage, selbst bei nicht optimaler Ausrichtung der Dachfläche. Dennoch sind die Dachausrichtung und -neigung mitentscheidende Parameter bei der Auslegung der Kollektorfläche.

 

Grundvoraussetzungen

  • ausreichend grosse Flächen für die Kollektoren
  • günstige Orientierung (optimal: Südausrichtung und 43 Grad Dachschräge) - ungünstigere Orientierungen werden über Flächenkorrektur aufgefangen
  • weitestgehende Verschattungsfreiheit; beachten Sie hierbei auch die voraussichtliche Verschattungsfreiheit in den nächsten Jahren (z.B. bei heranwachsenden Bäumen, geplanten Bauvorhaben im Umkreis etc.)

Fragen für die Planung

Hier finden Sie für Ihre Planungsphase einen wichtigen Fragenkatalog, den Sie als Leitfaden nutzen können.

Download
Fragen während der Planungsphase - Solarthermie
Fragenliste Solarthermie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.8 KB

Kontakt

grüessech@bern.solar

Tel.: +41 (0)31 961 16 40

 

Eine Tochter der Solar hoch 2 GmbH

Empfehle uns weiter



Wir sind Impulsberater "Erneuerbar Heizen"

Wir sind qualifizierter Installateur für das Wärmepumpen-System-Modul