Flachkollektoren Aufdach


Die Klassischen

Die Aufdachmontage ist die häufigste Montageart der Falchkollektoren. Solarthermiekollektoren können vergleichsweise schwer sein. Deswegen ist die Statik des Daches, auf dem der Aufdachkollektor montiert werden soll, vorab genau zu prüfen. Im Schnitt muss das Dach pro Quadratmeter eine zusätzliche Last von rund 300 Newton je Quadratmeter mehr tragen können. Außerdem ist auf eine stabile Verbindung der Dachsparren mit dem Dach selbst zu achten. Die Stabilität der Anlage soll nicht durch Witterungseinflüsse wie Sturm oder Schneefall beeinträchtigt werden. Auch sollte eine punktuelle Belastung einzelner Dachziegel vermieden werden, um ein Abrutschen der Anlage zu vermeiden.

 

Durch den Wärmeeinfluss dehnen sich Aufdachkollektor-Elemente aus. Dieser sollte deswegen auf dem Dach frei stehen und nicht eng umgrenzt sein, da dies zu Sprüngen im Glas oder anderen Schäden führen könnte, mit denen der Aufdachkollektor entweder ineffizient oder gar nicht mehr arbeitet. Auch das Eindringen von Feuchtigkeit sollte möglichst vermieden werden, um Schäden zu vermeiden.

 

Das gilt freilich auch für das Dach selbst, denn die Rohre werden auf möglichst kurzem Weg unter die Dachhaut geführt, wodurch sich eine bessere Wärmedämmung und damit eine höhere Effizienz der Anlage selbst erreichen lassen.

 

Vorteile von Aufdach-Kollektoren:

  • Schnelle kostengünstige Montage, da Abdeck- und Neueindeckmassnahmen entfallen.
  • Keine Verletzung der Dachhaut bei der Montage.
  • Kommt es zu Schäden bei den Kollektoren oder müssen diese ausgetauscht werden, wird das Dach nicht in Mitleidenschaft gezogen.
  • Die Aufdachmontage schützt das Dach.
  • Diese Montageart ist für Flachkollektoren und Röhrenkollektoren möglich.

 

Nachteile von Aufdach Kollektoren:

  • Optisch nicht so elegant wie Indach-Kollektoren.
  • Fällt im Winter Schnee auf die Dächer, bleibt dieser bei einer Aufdachmontage oft hängen und verringert die Energieausbeute.
Solarthermie Aufdach Anlage von bern.solar

Sie sind sich nicht sicher, ob Solarthermie für Sie der richtige Weg ist? Dann lassen Sie von uns einen gratis Solarcheck machen.

Kontakt

grüessech@bern.solar

Tel.: +41 (0)31 961 16 40

 

Eine Tochter der Solar hoch 2 GmbH

Empfehle uns weiter



Wir sind Impulsberater "Erneuerbar Heizen"

Wir sind qualifizierter Installateur für das Wärmepumpen-System-Modul