Solarthermie - unsere Lösungen


Solarthermieanlage - Röhrenkollektoren

Der Röhrenkollektor überzeugt mit seinem überdurchschnittlich hohen Wirkungsgrad.  Je nach Montage (z.B. an der Hauswand, dem Balkongeländer oder flexibel kippbar auf dem Dach) kann er etwas, was Flachkollektoren nicht können. Auch in einem sehr schneereichen Winter in den Alpen liefert er eine optimal Ertragsleistung, da der Schnee nicht auf dem Kollektor liegen bleibt.

 

Der Röhrenkollektor besitzt in der Regel mehrere Röhren, die nebeneinander angeordnet sind. Innerhalb der Röhren befindet sich ein Absorber, der die Wärmeenergie aufnimmt und umwandelt. Die Röhren sind luftleer, das heisst es herrscht ein Vakuum. Durch dieses Vakuum hat der Röhrenkollektor deutlich niedrigere Wärmeverluste an die Umgebung als ein Flachkollektor. Vor allem bei hohen Temperaturunterschieden zwischen Kollektor und Aussenluft verliert ein Flachkollektor hohe Mengen an Wärme an die Umgebung. Ein Solarthermie Röhrenkollektor arbeitet immer noch mit sehr guter Effizienz weiter. Innerhalb des Röhrenkollektors wird die Solarflüssigkeit erhitzt und die Wärme kann zum Solarspeicher verbracht werden.

 

Vorteile von Röhrenkollektor-Anlagen:

  • Höherer Wirkungsgrad als Flachkollektoren.
  • Vielfältig einsetzbar (auf dem Dach, auf dem Flachdach, an der Hausfassade, als Schattenspender und Stilelement)
  • optimale Lösung für schneereiche Regionen

 

Nachteile von Röhrenkollektor-Anlagen:

  • Teuer als ein Flachkollektor der gleichen Grösse
Solarthermie Röhrenkollektoren Anlage von bern.solar


Solarthermieanlage - Aufdach

Die Aufdachmontage ist die häufigste Montageart der Falchkollektoren. Solarthermiekollektoren können vergleichsweise schwer sein. Deswegen ist die Statik des Daches, auf dem der Aufdachkollektor montiert werden soll, vorab genau zu prüfen. Im Schnitt muss das Dach pro Quadratmeter eine zusätzliche Last von rund 300 Newton je Quadratmeter mehr tragen können. Außerdem ist auf eine stabile Verbindung der Dachsparren mit dem Dach selbst zu achten. Die Stabilität der Anlage soll nicht durch Witterungseinflüsse wie Sturm oder Schneefall beeinträchtigt werden. Auch sollte eine punktuelle Belastung einzelner Dachziegel vermieden werden, um ein Abrutschen der Anlage zu vermeiden.

 

Durch den Wärmeeinfluss dehnen sich Aufdachkollektor-Elemente aus. Dieser sollte deswegen auf dem Dach frei stehen und nicht eng umgrenzt sein, da dies zu Sprüngen im Glas oder anderen Schäden führen könnte, mit denen der Aufdachkollektor entweder ineffizient oder gar nicht mehr arbeitet. Auch das Eindringen von Feuchtigkeit sollte möglichst vermieden werden, um Schäden zu vermeiden.

 

Das gilt freilich auch für das Dach selbst, denn die Rohre werden auf möglichst kurzem Weg unter die Dachhaut geführt, wodurch sich eine bessere Wärmedämmung und damit eine höhere Effizienz der Anlage selbst erreichen lassen.

 

Vorteile von Aufdach-Kollektoren:

  • Schnelle kostengünstige Montage, da Abdeck- und Neueindeckmassnahmen entfallen.
  • Keine Verletzung der Dachhaut bei der Montage.
  • Kommt es zu Schäden bei den Kollektoren oder müssen diese ausgetauscht werden, wird das Dach nicht in Mitleidenschaft gezogen.
  • Die Aufdachmontage schützt das Dach.
  • Diese Montageart ist für Flachkollektoren und Röhrenkollektoren möglich.

 

Nachteile von Aufdach Kollektoren:

  • Optisch nicht so elegant wie Indach-Kollektoren.
  • Fällt im Winter Schnee auf die Dächer, bleibt dieser bei einer Aufdachmontage oft hängen und verringert die Energieausbeute.
Solarthermie Aufdach Anlage von bern.solar


Solarthermieanlage - Indach

Die dachintegrierte Kollektorinstallation ist die ansprechendste und eleganteste Variante bei Flachkollektoren. Bei der Indach-Montage werden die einzelnen Kollektoren der Solarthermieanlage direkt in das Dach integriert. Die Kollektoren ersetzen an einigen Stellen die Dacheindeckung, weshalb auf diesen Flächen das Dach abgedeckt werden muss. Eine Indach-Montage von Solarthermie-Kollektoren ist so vor allem bei Neubauten lohnenswert, da sie direkt in die Bauplanung einfließen können. bern.solar verwendet als Indach-Kollektoren besonders ökologische Holzrahmenkollektoren.

 

Vorteile von Indach-Kollektoren:

  • Optisch ein absoluter Hingucker.
  • Verwendung von besonders ökologischen Holzrahmenkollektoren.
  • Die Kollektoren werden direkt auf den Sparren, bzw. auf die Verlattung aufgebracht – eine zusätzliche Dacheindeckung entfällt.
  • Durch die Integration in das Dach verringern sich auch Wärmeverluste, die unter starker Windeinwirkung auftreten.
  • Schnee im Winter rutsch leichter von den Kollektoren ab als bei einer Aufdach-Anlage.

 

Nachteile von Indach-Kollektoren:

  • höhere Material- und Montagekosten im Vergleich zu einer Aufdach-Anlage.
  • Diese Montageart ist nur für Flachkollektoren möglich.
  • Solarthermie indach ist nur auf Schrägdächern empfehlenswert. Auf Flachdächern liegende Solarkollektoren bieten der Sonne gerade im Winter einen relativ schlechten Einstrahlungswinkel.
Solarthermie Indach Anlage von bern.solar


Solarthermieanlage - Flachdach

Viele, die ein Haus mit Flachdach besitzen, glauben, dass sie nicht in den Genuss von Solarthermie kommen können. Dies ist jedoch ein Irrtum. Auf einem Flachdach können Solarkollektoren mit einem Gerüst aufgestellt werden. Das Gerüst bietet gegenüber einem geneigten Dach sogar stellenweise Vorteile. Während die Dachneigung vorgegeben ist, kann man ein Gerüst bei der auf dem Flachdach so aufstellen, dass der beste Neigungswinkel erzielt und außerdem eine exakte Ausrichtung nach Süden berücksichtigt wird. Wenn man sich für Solarthermie auf einem Flachdach entscheidet, sollte man zunächst die Statik des Dachs überprüfen lassen. Nicht immer sind Flachdächer so gebaut, dass sie die zusätzliche Last der Solarkollektoren tragen können.

 

Vorteile von Flachdach-Anlagen:

  • Durch die Aufständerung ist der Neigungswinkel immer optimal.

 

Nachteile von Flachdach-Anlagen:

  • Relativ hoher Platzbedarf v.a. bei mehrreihiger Aufstellung, da Kollektoren genug weit auseinander gestellt werden müssen um Beeinträchtigungen von Schattenwurf zu vermeiden.
Solarthermie Flachdach Anlage von bern.solar


Sie sind sich nicht sicher, ob Solarthermie für Sie der richtige Weg ist? Dann lassen Sie von uns einen gratis Solarcheck machen.